Besucher bei der MoKuzuMimi

MoKuzuMimi gibt's nur einmal im Jahr und zwar am Nikolausabend in den Gerichtshöfen in Berlin Wedding. Nur dort gibt es dann kleinformatige Kunst zu nikolausigen Preisen (maximal 100 Euro) in der transparenten Tüte zu kaufen.

Woher kommt der Name? Vielleicht ist es die Abkürzung für Moderne Kunst zum Mitnehmen? Und woher kommt das zweite mi? Das ist und bleibt ein Rätsel. Jedes Jahr versuchen wir es von neuem zu definieren. Schauen Sie sich im Album unsere Vorschläge von 2004 bis heute an. Oder kommen Sie einfach zum nächsten MoKuzuMimi, und erleben Sie, was es ist.

MoKuzumimi in den Gerichtshöfen
Aufgang 8, 3. OG
Gerichtstr. 12/13
13347 Berlin-Wedding
gerichtshoefe.de

Zugänge:
Gerichtstr.12–13
Wiesenstr. 62

Verkehrsanbindung:
S Wedding (Ringbahn), S Humboldthain
U-Bhf. Wedding (U6)
Bus M 27, 120, 247